Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung nachgeordnet. Sie ist unter anderem zuständig für den Bau und die Erhaltung von Bundes- und Landesstraßen in Niedersachsen. Sie beschäftigt rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die unterschiedlichen Aufgaben werden in ganz Niedersachsen in fünf zentralen Geschäftsbereichen in Hannover sowie in 13 regionalen Geschäftsbereichen wahrgenommen. Dem regionalen Geschäftsbereich Hameln sind die vier Straßenmeistereien in Eschershausen, Hameln, Rinteln und Stadthagen zugeordnet.

Beschreibung

Die Berufsausbildung dauert 3 Jahre. Die Ausbildung im Betrieb findet bei den jeweiligen Straßenmeistereien statt. Daneben ist eine überbetriebliche Ausbildung in den Ausbildungszentren der Niedersächsischen Bauindustrie in Mellendorf und Rostrup sowie im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum in Münchehof vorgesehen. Der Berufsschulunterricht wird an den Berufsbildenden Schulen Cadenberge (Landkreis Cuxhaven) im Blockunterricht erteilt. Der Erwerb des Führerscheins der Klasse C/CE ist Bestandteil der Ausbildung.

Wir bieten:

  • eine hochwertige Ausbildung im Bereich des Öffentlichen Dienstes
  • langfristige und sichere Arbeitsplatzperspektiven mit Aufstiegsmöglichkeiten
  • eine Übernahme der notwendigen Führerscheinkosten
  • eine Ausbildungsvergütung nach TVA-L BBiG
  • eine Abschlussprämie nach § 20 TVA-L BBiG

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss. Handwerkliches Geschick in Verbindung mit dem Interesse an technischen Geräten und Fahrzeugen sind darüber hinaus gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung.

Informationen über den Beruf

Berufsfeld: Dienstleistung

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Roseplatz 5
31787 Hameln

Geschäftsbereich Hameln
E-Mail: bewerbung-hm@nlstbv.niedersachsen.de
Internet: www.strassenbau.niedersachsen.de