Beschreibung

  • Fertigen von Bauteilen
  • Arbeitsplanung und -vorbereitung anhand technischer Zeichnungen und Arbeitsanweisungen
  • Fertigen der Einzelteile von Hand oder mithilfe von CNC-Maschinen
  • Zusammenfügen der Einzelkomponenten zu Baugruppen
  • Montieren der Baugruppen zu Maschinen, Apparaten, Anlagen und Rohrleitungssystemen
  • Funktionsprüfung nach der Montage
  • Übergabe der Anlage an Kunden
  • Einweisen in die Bedienung
  • Inbetriebnahme der Anlage
  • Instandhaltung, Erweiterung und ggf. Umbau
  • Je nach Ausbildungsbetrieb Vertiefung in verschiedene Einsatzgebiete, z. B. Anlagenbau, Apparate- und Behälterbau, Instandhaltung, Rohrsystemtechnik, Schweißtechnik

Arbeitsplätze bieten z. B. Unternehmen der Metallindustrie, des Anlagenbaus, des Apparate- und Behälterbaus, der Erdöl- und Erdgasförderung, aber auch der Gas-, Wasser- und Stromversorger. Auch bei Verkehrsbetrieben, in Betrieben des Elektroanlagenbaus, in Raffinerien oder in der chemischen Grundstoffindustrie finden sich Arbeitsplätze.

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik, Deutsch und Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Mündliches Ausdrucksvermögen

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3,5 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

1%    ohne Abschluss
21%    mit Hauptschulabschluss
63%    mittlerer Bildungsabschluss
14%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Anlagenmechaniker (m/w/d)

Stadtwerke Dessau

Albrechtstraße 48
06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340 899-1071
E-Mail: stadtwerke@dvv-dessau.de
Internet: www.dvv-dessau.de