Beschreibung

  • Führen von Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) entsprechend den Fahrplänen
  • Überprüfen der Betriebssicherheit und Sauberkeit der Busse, Straßen- oder U-Bahnen
  • Verkauf von Fahrkarten
  • Kundenberatung (z. B. über Fahrpreise, Verbindungen)
  • Entschärfen von Konfliktsituationen
  • Informieren von Fahrgästen und Leitstelle über Betriebsstörungen
  • Beheben kleinerer Fahrzeugstörungen
  • Absichern von Unfallstellen
  • Leistung von Erster Hilfe im Notfall
  • Mitwirkung bei der Fahrzeugdisposition und Personalplanung im Innendienst
  • Sicherstellen der Betriebs- und Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge im technischen Service

Arbeitsplätze werden von Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs, z. B. von kommunalen Verkehrsbetrieben, geboten.

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Physik
  • Psychische Belastbarkeit
  • Selbstkontrolle
  • Konzentration
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Räumliche Orientierung
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Sorgfalt und Umsicht
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im öffentlichen Nahverkehr, Ausbildungsbereich Industrie und Handel (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

3%    ohne Abschluss
25%    mit Hauptschulabschluss
52%    mittlerer Bildungsabschluss
20%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

Westfälische Verkehrsgesellschaft mbH

Krögerweg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 6270-248
E-Mail: bewerbung@wvg-online.de
Internet: www.wvg-online.de