Werde Unterschied-Macher*in

Die rund 5.500 Mitglieder im ASB Vest Recklinghausen e.V. entscheiden im Kreis Recklinghausen über alle wesentlichen Fragen der Vereinsarbeit.
Die Arbeitsfelder des ASB Vest Recklinghausen sind breit gefächert - von A wie Arbeiter-Samariter-Jugend bis Z wie Zentrale Unterbringungseinrichtung.

Der Bereich Erste-Hilfe ist einer der Stützpfeiler. Unfälle können in allen Lebensbereichen passieren, egal ob am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Freizeit. Ersthelfer*innen können eingreifen, um Verletzungen zu versorgen und Leben zu retten. Von der Grundausbildung über Fortbildungen bis hin zu Erste-Hilfe bei Kindernotfällen werden Kinder und Erwachsene umfangreich geschult.

Die ASB-Tagespflege richtet sich an Menschen, die tagsüber Hilfe und Pflege brauchen sowie Gemeinschaft suchen, abends und nachts jedoch lieber in den eigenen vier Wänden sein möchten. Die feste Tagesstruktur gibt Orientierung und hilft, den Verbleib in der eigenen Wohnung beziehungsweise im häuslichen Umfeld der Familie zu sichern. Abwechslungsreiche Angebote wie z.B. Spaziergänge, Gedächtnistraining, gemeinsame Mahlzeiten und Kaffeetrinken, Singen und Tanzen sorgen für zusätzlichen Spaß!

Mobilität ist ein Stück Lebensqualität. Der ASB-Fahrdienst ist eine Leistung für Senior*innen, Menschen mit Behinderungen und alle, die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind. Egal, ob regelmäßiger Arzttermin, Theaterbesuch oder Familienfeier – der Fahrdienst des ASB bringt Menschen sicher und bequem zu ihrem Ziel und wieder nach Hause und sorgt so für mehr Mobilität im Alltag.

Der ASB Krankentransport hingegen richtet sich an Patient*innen, die nicht in Lebensgefahr schweben, jedoch während der Fahrt medizinische Betreuung benötigen und möglicherweise liegend transportiert werden müssen.

Freiwillige im FSJ oder BFD engagieren sich für einen Zeitraum von sechs bis 18 Monaten aktiv für das Gemeinwohl, erwerben Fähigkeiten fürs Leben und lernen viele neue Menschen kennen. Ein Einsatz ist in fast allen Tätigkeitsbereichen des ASB möglich.

Bei Veranstaltungen führt der ASB-Sanitätsdienst lebensrettende Sofortmaßnahmen, Erste-Hilfe-Leistungen und Betreuungsmaßnahmen durch und sorgt so für die Sicherheit der Teilnehmer*innen. Ein Team von geschulten Fachkräften garantiert im Notfall schnelle und qualifizierte Hilfe. Veranstalter und Besucher*innen können sich auf den ASB verlassen.

Der Hausnotruf eignet sich für alle Menschen, die Gewissheit brauchen, dass schnell jemand da ist, wenn es nötig ist. Dies können nicht nur Senior*innen oder Menschen mit Beeinträchtigungen sein, sondern auch werdende Mütter, Patient*innen, die gerade

aus dem Krankenhaus entlassen wurden, sowie alle, die zu Hause ein selbstständiges Leben führen möchten, aber manchmal auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Die Arbeiter-Samariter-Jugend ist eine der beiden Jugendorganisationen des ASB. Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren.

Die ASB-Hebammenzentrale ermöglicht die wohnortnahe Vermittlung von Hebammen sparen diese Reisezeiten und können mehr Frauen betreuen. Zudem stehen die Hebammen miteinander in Kontakt und können mit Hilfe der Hebammenzentrale Vertretungen organisieren oder den Frauen, denen sie sich nicht annehmen können, eine gute Alternative benennen.

Notsituationen wie ein Unfall oder eine schwere Krankheit können auch im Urlaub auftreten. ASB-Mitglieder können sich in einem solchen Notfall auf den ASB-Rückholdienst verlassen. Er bringt sie schnell und sicher in ein heimatnahes Krankenhaus. Diesen Service können auch Ehepartner*innen, eingetragene Lebenspartner*innen und Kinder, für die Kindergeldanspruch besteht, in Anspruch nehmen.

Der ASB engagiert sich auf vielfältige Weise für Menschen mit Flucht- oder Zuwanderungsgeschichte. Eine Asylverfahrensberatung sowie eine Ausreise- und Perspektivberatung kann in Anspruch genommen werden.

Nach Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Sturm, langanhaltenden Stromausfällen oder Trinkwassermangel unterstützt der Katastrophenschutz des ASB. Dieser ist im Katastrophenschutz des Kreises Recklinghausen und der Stadt Bottrop eingebunden.

Egal, ob im Pflegeheim oder in einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung – lange Aufenthalte können manchmal einsam sein. Deshalb bietet der ASB einen Besuchshundedienst an. Bei dieser ehrenamtlichen Tätigkeit kommt ein Duo aus Hundehalter*in und Hund in die Einrichtungen und gibt den unterschiedlichen Zielgruppen die Möglichkeit, die beruhigende Wirkung des Tieres selbst zu spüren. In Kindergärten und Schulen können Besuchshunde-Teams den richtigen Umgang mit Hunden vermitteln und so Sicherheit im Alltag bieten.

Benefits

Betriebliche Altersvorsorge
Wasserspender
Bürohund

Informationen über den Beruf

Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Vest Recklinghausen e.V.

Mainstraße 4a
45768 Marl

Telefon: 02365 20777-0
Fax: 02365 20777-77
E-Mail: info@asb-vest-re.de
Web: www.asb-vest-re.de


per Chat bewerben