Wer löst mit uns das Rätsel Altern?

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann- Institut e.V. (FLI) ist eine von Bund und dem Bundesland Thüringen gemeinsam finanzierte Forschungseinrichtung in der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz in Jena, einer klassischen, lebendigen Universitätsstadt im Herzen Thüringens.

Die international beachteten, hochkompetitiven Forschungsaktivitäten des FLI sind auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausgerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alterns-assoziierten Erkrankungen. Verschiedenste Tiermodelle (Maus und Fisch) liefern uns hierbei wichtige Erkenntnisse.

Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Beschreibung

Die Ausbildung dauert insgesamt 3,5 Jahre (eine Verkürzung ist möglich). Grundlage ist die verordnung über die berufsausbildung im Laborbereich "Biologielaborant/in". Die berufsschulblöcke finden im Berufsschulzentrum Radebeul (bei Dresden) statt. Die Ausbildung wahrend des berufspraktischen Teils der Ausbildung erfolgt in den verschiedenen, internationalen Forschungsgruppen mit Wissenschaftlern, Doktoranden und Technischen Mitarbeitern.

Ausbildungsinhalte:

  • Untersuchung von biologischen und biochemischen Prezessen mithilfe moderner Meßgeräte
  • Molekularbiologische, gentechnische, immunologische und biochemische Arbeiten
  • Arbeiten mit Zellkulturen, Umgang mit Zellen, Geweben und gentechischem Material
  • Tierexperimentelle Arbeiten an Fischen und Mäusen
  • Etablierung neuer Methoden und Versuchsabläufe in ZUsammen arbeit mit technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen
  • Dokumentation der Ergebnisse der experimentellen Arbeit

Wir bieten:

  • einen interessanten und sicheren Ausbildungsplatz in einem internationalen Umfeld
  • verschiedene interne und externe Praktika und Fortbildungsprojekte (z.Bsp. in den Tierhaltungen und an anderen Forschungsinstituten)
  • ein tolles Team von Auszubildenden und Ausbildungsabsolventen, die Dich bei Deiner Ausbildung unterstützen, sowie spannende Aktivitäten, wie Willkommentag und Exkursionen
  • einen Ausbildungsvertrag und eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVA-L BBiG) mit 30 Tagen Urlaub pro Kalenderjahr, eine jährlich steigende Ausbildungsvergütung (1. Ausbildungsjahr: 1.036,82 € brutto monatlich), sowie eine Jahressonderzahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und Sonderurlaub für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Voraussetzungen

  • Gutes Abitur oder sehr guter Realschulabschluss
  • Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Zusammenhängen
  • Selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, gutes Beobachtungsvermögen
  • Bereitschaft zur tierexperimentellen Arbeit
  • Sprachkenntisse in Englisch

Informationen über den Beruf

Berufsfelder: Naturwissenschaften, Gesundheit

Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)

Beutenbergstr. 11
07745 Jena

Personalabteilung
Web: www.leibniz-fli.de