Wir sind Teamplayer, Du auch?

Auf eine achtzehnjährige Erfolgsgeschichte kann die Trockenbau Scholtyssek GmbH in diesen Tagen zurückblicken. Aus kleinsten Anfängen als Ein-Mann-Betrieb hat der Geschäftsführer der Trockenbau Scholtyssek GmbH, Sascha Scholtyssek, einen stattlichen Handwerksbetrieb aufgebaut.

Wir beschäftigen aktuell 10 Monteure und eine kaufmännische Angestellte.

Die Trockenbau Scholtyssek GmbH wickelt im Umkreis von max. 50 km öffentliche Großaufträge sowie private Kleinstaufträge ab.

Wir bilden den Beruf des Trockenbaumonteurs/in in einer 3-jährige dualen Ausbildung aus. Die Mindestqualifikation ist der Hauptschulabschluss. Nähere Informationen sind im Steckbrief "Berufenet" hinterlegt.

Nach erfolgreicher Ausbildung besteht eine gute Übernahmemöglichkeit zum Monteur sowie das Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten.

Beschreibung

Was macht man in diesem Beruf?

Trockenbaumonteure und ‑monteurinnen verkleiden Wände und Decken mit Holz, Kunststoff oder anderen Werkstoffen und stellen die erforderlichen Unterkonstruktionen her. Sie ziehen neue Zwi-schenwände ein, hängen Decken tiefer oder verkleiden Mauern mithilfe spezieller Leichtbausysteme. Dabei bauen sie auch Dämmmaterialien zur Verbesserung der Wärmedämmung oder der Akustik ein. Außerdem verlegen sie Trockenestriche, bauen Fenster, Türen oder Verglasungselemente ein oder montieren Beleuchtungsdecken und -körper.

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe:
Trockenbaumonteure und ‑monteurinnen finden Beschäftigung

  • in Trockenbau- und Stuckateurbetrieben
  • in Spezialbetrieben für Akustikbau und Objektausbau
  • in Betrieben des Hochbaus

Arbeitsorte:
Trockenbaumonteure und ‑monteurinnen arbeiten in erster Linie

  • auf Baustellen in Gebäuden oder im Freien

Voraussetzungen

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Anforderungen:

  • Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verspachteln von Wänden oder Schließen von Fugen)
  • Umsicht (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
  • Teamfähigkeit (z.B. beim Einbauen und Montieren von Wandplatten)

Schulfächer:

  • Mathematik (z.B. für das Ermitteln des Baustoffbedarfs)
  • Physik (z.B. im Bereich Wärmelehre)
  • Werken/Technik (z.B. für die Arbeit mit unterschiedlichen Werkzeugen und Geräten)

Benefits

Tarifliche Ausbildungsvergütung
30 Tage Urlaub
Überbetriebliche Ausbildung in ABZ und Berufsschule im Blockunterricht
Staplerschein
abwechslungsreich
Nach abgeschlossener Berufsausbildung Übernahme- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Informationen über den Beruf

Berufsfeld: Bau, Architektur, Vermessung

Trockenbau Scholtyssek GmbH

Zum Wasserberg 15
33154 Salzkotten

Ansprechpartnerin: Frau Schwarz

05258 9377887 oder 0176 23884895
E-Mail: info@trockenbau-scholtyssek.de
Web: www.trockenbau-scholtyssek.de


per Chat bewerben