Verfahrenstechnologe Metall (m/w/d)
Fachrichtung Stahlumformung

Herstellen von Stahlblechen, -trägern, -platten, Draht oder geschmiedeten Bauteilen • Verarbeiten von Stahl zu Blechen, Trägern, Platten, Profilen, Draht oder zu Schmiedestücken (z. B. für den Automobilbau) mithilfe von Walz-, Tiefzieh-, Press- oder Schmiedeanlagen • Einrichten der Produktionsanlagen • Montieren von Walzen und anderen Umformwerkzeugen • Heizen von Induktions- bzw. Schmiedeöfen • Ggf. Ablängen von Vormaterial • Beschicken der Fertigungsanlagen • Erwärmen von Rohstahl auf die erforderliche Temperatur • Einfahren des erwärmten Rohstahls in die Umformanlage • Überwachen und Steuern der Umformprozesse • Prüfen von Maßhaltigkeit, Form und Oberfläche der Erzeugnisse • Nachbehandeln der Produkte (z. B. durch Entgraten, Vergüten, Glühen) • Reinigen und Veredeln der Oberflächen von Werkstücken (z. B. durch Schleifen) • Zuschneiden von Blechen, Stahlstangen oder Rohren

Arbeitsplätze finden sich u. a. in Hütten- und Umformbetrieben, in Walzwerken, in Schmiedebetrieben bei Zulieferern (z. B. für die Fahrzeug-, Elektro- oder Feinwerkindustrie)

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Chemie/Physik, Werken/Technik, Informatik, Deutsch • Sorgfalt • Verantwortungsbewusstsein • Entscheidungsfähigkeit • Handwerkliches Geschick • Technisches Verständnis • Selbstständige Arbeitsweise

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3,5 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

2%    ohne Abschluss
15%    mit Hauptschulabschluss
58%    mittlerer Bildungsabschluss
25%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurden 6 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 6.