Beschreibung

  • Prüfen aller technischen (mechanischen, elektrischen und elektronischen) Systeme des Fahrzeugs
  • Feststellen und Analyse von Fehlern mittels computergestützter Mess- und Prüfsysteme
  • Störungen beheben unter Einhaltung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften mit anschließender Funktionskontrolle
  • Ausrüsten der Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen
  • Im dritten Ausbildungsjahr Spezialisierung auf einen der fünf Schwerpunkte: Motorradtechnik (Motorräder und andere Krafträder), Nutzfahrzeugtechnik (Spezialfahrzeuge wie Busse, Baufahrzeuge oder LKW), System- und Hochvolttechnik (Elektro- und Hybridfahrzeuge), Karosserietechnik (Unfallschäden und Schließsysteme) oder Personenkraftwagentechnik (klassische PKW)

Arbeitsplätze finden sich, je nach Ausbildungsschwerpunkt, in Reparaturwerkstätten sowie bei Herstellern.
 

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik
  • Technisches Interesse
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
     

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)
 

Zeitraum

3,5 Jahre

Informationen über den Beruf

Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)

Weitere Ausbildungsberufe

Ebbinghaus Automobile GmbH

Emschertalstr. 132
44289 Dortmund

E-Mail: bewerbung@ea-mail.de
Internet: www.ebbinghaus-automobile.de