Beschreibung

  • Zusammensetzen von Fahrrädern aus Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Ausrüsten von Standardmodellen mit Zubehör- und Zusatzeinrichtungen nach individuellen Kundenwünschen, z. B. mit ergonomischen Lenkern, Verkleidungen, Packtaschen)
  • Warten, Reparieren und Instandhalten von Fahrrädern
  • Demontieren und Reinigen einzelner Baugruppen zwecks Wartung
  • Überprüfen der Funktion mittels diverser Messgeräte, ggf. Justieren von Bauteilen
  • Identifizieren und Beheben von Mängeln
  • Sorge tragen für die Verkehrssicherheit und Funktionstüchtigkeit des Fahrrads
  • Informieren des Kunden über durchgeführte Arbeiten und zum Gebrauch des Rades
  • Übergabe des Fahrrads samt Dokumenten wie z. B. Bedienungsanleitung, Prüfbescheinigung und Garantiebeleg an den Kunden
  • Annehmen und Lagern von gelieferten Waren
  • Beraten von Kaufinteressenten über Vor- und Nachteile verschiedener Modelle

Arbeitsplätze bieten Betriebe, die Fahrräder montieren oder reparieren sowie im Fahrrad- und Fahrradzubehörhandel.

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Werken/Technik, Physik
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

2 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

16%    ohne Abschluss
56%    mit Hauptschulabschluss
19%    mittlerer Bildungsabschluss
6%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Fahrradmonteur (m/w/d)

Fahrrad Feldmann

Am Breithammer 2
57462 Olpe

Telefon: 02761 62909
E-Mail: info@fahrrad-feldmann.de
Internet: www.fahrrad-feldmann.de