Beschreibung

  • Entscheidungsvorbereitung in Form von Aktenführung, Prüfung von Unterlagen, Prüfen und Bearbeiten von Steuererklärungen oder Zahlungen
  • Beratung von Steuerpflichtigen: Auskunftserteilung, Führen einfacher Verhandlungen
  • Steuerveranlagungen vornehmen unter Zugrundelegung von Steuererklärungen, Bilanzen und sonstigen Buchführungsunterlagen
  • Einsatz in der Finanzkasse: festgesetzte Steuern erheben, zu viel entrichtete Steuern zurückzahlen
  • Einsatz in Finanzministerien und in den Oberfinanzdirektionen: Ausführen allgemeiner Verwaltungsaufgaben und Büroarbeiten
  • Einsatz in Vollstreckungsstelle: mit säumigen Steuerzahlern verhandeln und fällige, trotz Mahnung nicht beglichene, Steuerschulden zwangsweise einziehen
  • Einsatz als Lohnsteueraußenprüfer/innen: Buchführungsunterlagen vor Ort in den Betrieben einsehen, Höhe der gezahlten Lohnsteuer prüfen


Arbeitsplätze bieten die Institutionen der Steuerverwaltung (vor allem in Finanzämtern), Finanzministerien, Oberfinanzdirektionen oder das Bundeszentralamt für Steuern.



Bewerberprofil

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und förderliche abgeschlossene Berufsausbildung/öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis oder gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • Gute Noten in Mathematik, Wirtschaft, Deutsch
  • Sorgfalt
  • Verschwiegenheit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung

 

Ausbildungsart

Beamtenausbildung (abweichende Laufbahnbezeichnungen in den einzelnen Bundesländern) an Landesfinanzschulen und Finanzämtern, Vorbereitungsdienst, geregelt durch Verordnungen des Bundes

 

Zeitraum

2 Jahre

Weitere Ausbildungsberufe

Hessisches Ministerium der Finanzen

Friedrich-Ebert-Allee 8
65185 Wiesbaden

Finanzamt Friedberg
Ansprechpartner: Herr Mihm
Telefon: 06031 497212
E-Mail: poststelle@fa-fbg.hessen.de

Finanzamt Nidda
Ansprechpartner: Frau Christian
Telefon: 06043 805180
E-Mail: poststelle@fa-nid.hessen.de