Beschreibung

  • Disposition (Lager verwalten, Bestellung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen, Entgegennahme von Aufträgen, Errechnung der Liefertermine, Kalkulation von Kosten und Bedarfsermittlung)
  • Kundengespräche vorbereiten und abwickeln (An- und Verkauf, Finanzierung, Leasing, Versicherung, Garantie)
  • Kfz-Zubehör kaufen und verkaufen
  • Zulassungen und Abmeldungen vornehmen
  • Planung und Überwachung von Werkstattaufträgen
  • Schadensmeldungen an Hersteller weiterleiten, Ersatzfahrzeuge zur Verfügung stellen
  • Erledigen kaufmännischer Aufgaben (z. B. Rechnungen und Aufträge bearbeiten, Angebote einholen, Bestellungen aufgeben, Umsätze, Verkaufszahlen und Kosten überwachen, Löhne, Prämien und Provisionen abrechnen, Monats- und Jahresabschlüsse durchführen)
  • Marktforschung und -analyse betreiben, Verkaufsförderung, Marketingaktionen planen und durchführen

Die ausgebildeten Kaufleute arbeiten in Autohäusern oder Import-Unternehmen, bei Autovermietungen oder Automobilherstellern.

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Wirtschaft
  • Technisches Verständnis
  • Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • Kaufmännisches Denken und Handeln

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

2%    ohne Abschluss
5%    mit Hauptschulabschluss
40%    mittlerer Bildungsabschluss
53%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Automobilkaufmann (m/w/d)

Hülpert Unternehmensgruppe

Westfalendamm 18,
44141 Dortmund

Kaufmännische Berufe:
Ansprechpartnerin: Friederike Mayer
Telefon: 0231 57703234
E-Mail: ausbildung@huelpert.de

Technische Berufe:
Ansprechpartner: Heino Joppe
Telefon: 0231 57703249
E-Mail: ausbildung@huelpert.de

Internet: www.huelpert.de/ausbildung