Beschreibung

  • Schützen von Personen und Objekten: Situationen und Gefährdungspotenziale richtig einschätzen, Gefahren und Konflikte erkennen, vermeiden, abwehren
  • Ggf. Anwendung von Nahkampftechnik
  • Beratung von Privatkunden zu moderner Sicherheitstechnik in den Bereichen Personen-, Veranstaltungs-, Objekt- und Werttransportschutz
  • Installation und Inbetriebnahme von sicherheitstechnischen Einrichtungen (z. B. Alarmanlage, Rauchmelder, Videoüberwachungsanlage) samt Überprüfung, Austausch oder Reparatur
  • Personen- oder Taschenkontrolle
  • Kontrollgänge
  • Ausführen aller Aktionen unter Einhaltung der Bestimmungen zu Persönlichkeits-, Grund- und Eigentumsrecht
  • In der Leitstelle Anrufe entgegennehmen, Abrechnungen durchführen, Angebote erstellen, Termine abstimmen, Dokumentation der Routinekontrollen, Einsätze und sicherheitsrelevanten Ereignisse am PC

Beschäftigungsfeld in fast allen Wirtschaftszweigen bzw. Branchen. Einsatz an öffentlichen Orten (z. B. Flughafen, Bahnhof, Messehalle, Veranstaltungsgelände von Konzerten) oder auf Privatgebiet (z. B. Wohnhaus, Werksgelände).

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Wirtschaft/Recht, Deutsch, Physik
  • Aufmerksamkeit und gute Beobachtungsgabe
  • Sportlich fit, belastbar
  • Körperbeherrschung
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Selbstsicherheit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungsfähigkeit

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im Wach- und Sicherheitsgewerbe (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

3%    ohne Abschluss
39%    mit Hauptschulabschluss
45%    mittlerer Bildungsabschluss
12%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

thyssenkrupp System Engineering GmbH

Richard-Taylor-Straße 89
28777 Bremen

Internet: www.karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com