Beschreibung

  • Vermittlung zwischen Arzt und Patient
  • Versorgung und Betreuung Pflegebedürftiger
  • Assistenz bei Untersuchungen, operativen Eingriffen und Therapien
  • Pflegerische und medizinische Behandlungen nach ärztlichen Anweisungen vornehmen (z. B. in der Wundversorgung Schienen und Verbände anlegen, Injektionen und Infusionen durchführen)
  • Unterstützung bei Nahrungsaufnahme und Körperpflege
  • Beobachten des Gesundheitszustands von Patienten zum Feststellen von Veränderungen
  • Patienten über gesundheitsfördernde Maßnahmen informieren und zur Selbsthilfe anleiten
  • Krisen- und Konfliktsituationen auflösen
  • Übernahme von Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie Dokumentation der Pflegemaßnahmen

Arbeitsplätze werden in Krankenhäusern, Facharztpraxen, Reha-Kliniken, Gesundheitszentren, Seniorenwohn- und -pflegeheimen, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung sowie in Einrichtungen der Kurzzeitpflege bzw. Pflegestützpunkten geboten.

Bewerberprofil

  • Realschulabschluss – alternativ: gleichwertige Schulbildung/Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulausbildung/Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung (in Verbindung mit diversen Sonderregelungen)
  • Gute Noten in Biologie, Chemie, Physik, Deutsch, Mathematik
  • Einfühlungsvermögen
  • Kontaktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Psychische Stabilität
  • Geduld
  • Verschwiegenheit

Ausbildungsart

Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen mit fachpraktischem Teil in einer Klinik (bundesweit einheitlich geregelt)

Zeitraum

3 – 5 Jahre (Voll-/Teilzeit)

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH

Wallinghausener Str. 12
26603 Aurich

Telefon: 04941 941078
E-Mail: personalwesen@u-e-k.de
Internet: www.u-e-k.de