Beschreibung

  • Herstellen von Fleisch- und Wurstwaren
  • Beurteilen der Fleischqualität
  • Zerlegen von Fleisch
  • Weiterverarbeiten durch Zerkleinern, Kochen, Pökeln oder Räuchern zu Wurst, Feinkosterzeugnissen, Fertiggerichten und Konserven unter Verwendung von z. B. Gewürzen, Salz oder Konservierungsstoffen
  • Verpacken der Fleischprodukte
  • Für Verkauf Vorbereiten von z. B. Hackfleisch, Schnitzel, Rouladen, Gulasch oder Braten
  • Präsentieren von Wurst, Feinkost und Salaten in der Verkaufstheke
  • Zubereiten von kleinen Snacks wie belegte Brötchen
  • Fertigen von Fleischprodukten in großen Mengen mittels computergesteuerter Maschinen
  • Wahlqualifikationen während der Ausbildung je nach Betrieb: Schlachten und Vorbereiten der Schlachttierkörper für weitere Verarbeitung, Herstellen besonderer Fleisch- und Wurstwaren, Herstellen von Gerichten, Kundenberatung und Verkauf

Arbeitsplätze finden sich in der Fleisch- und Wurstwarenindustrie, in Fleischerhandwerksbetrieben oder in Fleischgroßmärkten, in Schlachtbetrieben, in Fleischereien, Feinkostläden oder in der Gastronomie ebenso wie in Imbissbetrieben oder bei Unternehmen für Partyservice.

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Mathematik und Biologie
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Guter Geruchs- und Geschmackssinn

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

7%    ohne Abschluss
62%    mit Hauptschulabschluss
25%    mittlerer Bildungsabschluss
5%    Hochschulreife

Informationen über den Beruf

Fleischer (m/w/d)

WESTFLEISCH SCE mbH

Stockum 2
48653 Coesfeld

Ansprechpartnerin: Lisa Thesing
Telefon: 02541 8072232
E-Mail: lisa.thesing@westfleisch.de
Internet: www.westfleisch.de