Diplom-Finanzwirt - Beamter (m/w/d) des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung

Innendienst: Bearbeiten der eingereichten Steuererklärungen • Vornehmen der rechtlichen Prüfung • Festsetzen der Steuern durch Steuerbescheid • Nach Einspruch des Steuerzahlers gegen die Steuerfestsetzung den Fall prüfen (ggf. Eröffnen des Wegs zum Finanzgericht mit einer Einspruchsentscheidung) • Überwachen des Zahlungseingangs •
Erstellen von Mahnungen • Vereinbaren von Ratenzahlungen • Ggf. Suchen nach Vollstreckungsmöglichkeiten (z. B. Pfändungen) • Veranlassen von Zwangsversteigerungen • Einleiten von Insolvenzverfahren •
Außendienst: Als Betriebsprüfer vor Ort in den Betrieben Einsicht nehmen in die Belege • Führen von Verhandlungen mit Betriebsinhabern und Steuerberatern • Als Steuerfahnder Erforschen von Steuerstraftaten • Ermitteln der Besteuerungsgrundlagen (u. U. Durchführen von Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmen von Gegenständen)

 

Einsatzmöglichkeiten bestehen landesweit in im Innen- und Außendienst der Steuerverwaltung oder mit pädagogischer Befähigung als Dozent an den Bildungsstätten der hessischen Steuerverwaltung. 

 

Bewerberprofil

Abitur oder Fachhochschulreife • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Wirtschaft/Recht • Verantwortungsbewusstsein • Entscheidungsfähigkeit • Wirtschaftliches Verständnis • Kommunikationsfähigkeit • Soziale Kompetenz • Teamfähigkeit • Belastbarkeit 

 

Ausbildungsart

Duales Studium an der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg an der Fulda (fachtheoretisch) und Ausbildung in einem Ausbildungsfinanzamt (berufspraktisch) im Wechsel.

 

Zeitraum

3 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Es wurden keine Ergebnisse für deine Suche gefunden.