Elektroanlagenmonteur (m/w/d)

Montieren, Installieren, Warten und Reparieren von Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik, der Sicherheitstechnik und der Beleuchtungstechnik (z. B. Generatoren oder Transformatoren, Laternen, Überlandleitungen, Straßenbahn-Oberleitungen oder Blitzableiter) • Montieren von Anschluss-, Verteilertafeln, Schalttafeln und anderen Installationsgegenständen • Verdrahten von eingebauten Bauteilen und Baugruppen untereinander durch Frei-, Kanal- und Flachbandleitungen • Inbetriebnahme der Anlagen • Messen der elektrischen und nichtelektrischen Größen • Prüfen der Funktionen einzelner Geräte- bzw. Anlagenteile • Prüfen der Einzel- und Gesamtfunktion sowie der Sicherheits- und Schutzfunktionen der elektrischen Anlagen • Durchführen von Instandhaltungs- bzw. Reparaturarbeiten an defekten Anlagen

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich u. a. in Betrieben der Elektroinstallation, in Energieversorgungsunternehmen, bei Herstellern von elektrischen Anlagen und Bauteilen oder industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik • Sorgfalt • Umsicht • Verantwortungsbewusstsein • Selbstständiges Arbeiten • Flexibilität • Räumliches Vorstellungsvermögen • Handwerkliches Geschick • Technisches Verständnis • Zeichnerische Fähigkeiten • Organisationstalent

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

4%    ohne Abschluss
35%    mit Hauptschulabschluss
48%    mittlerer Bildungsabschluss
11%    Hochschulreife
2% Sonstige

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.