Fachinformatiker/in
Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Entwurf und benutzerfreundliche Realisierung von Softwareprojekten nach Kundenwünschen • Test und Anpassung von bestehenden Anwendungen • Entwicklung anwendungsgerechter Bedienoberflächen • Methoden des Software Engineerings einsetzen • Softwareentwurf auf Lücken, Fehler, Ungenauigkeiten und unzulängliche Benutzerfreundlichkeit prüfen • Nach Beheben aller Fehler Software im System installieren und dem Kunden vorstellen • Nutzerhandbuch erstellen, Einweisung der Anwender

Arbeitsplätze finden sich in Unternehmen der IT-Branche oder in IT-Abteilungen von Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Wirtschaftsbereiche sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Bewerberprofil

Gute Noten in Informatik, Mathematik, Englisch • Interesse an Hard- und Software • Technisches Verständnis • Kreativität • Räumliches Vorstellungsvermögen • Geduld • Durchhaltevermögen • Kundenorientierung • Mündliches Ausdrucksvermögen

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie, Handel und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

4%    ohne Abschluss
3%    mit Hauptschulabschluss
25%    mittlerer Bildungsabschluss
66%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Bilder

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 22 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 15.