Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Montieren, Demontieren  und Bearbeiten von Küchen- und Möbelteilen, Geräten oder anderen Artikeln • Installieren elektrischer Einrichtungen und Geräte • Herstellen elektrischer Anschlüsse • Einbauen und Anschließen von Armaturen, Spülen und Lüftungsrohren an Frisch- bzw. Abwasserleitungen und Lüftungsanlagen auf Grundlage von Anleitungen • Prüfen der Funktionen der installierten Teile und Geräte • Beraten der Kunden über die Serviceleistungen des Unternehmens • Einweisen der Kunden in die Inbetriebnahme der installierten Geräte • Verpacken, Lagern und Transportieren von Waren oder Umzugsgütern • Bearbeiten von Reklamationen • Prüfen von Rechnungen und Lieferunterlagen • Entgegennehmen von Zahlungen • Planen der Touren und Dokumentieren der Arbeit • Entgegennehmen von Warenlieferungen • Prüfen der Warenbestände

Arbeitsplätze bestehen in Unternehmen des Küchen- und Möbelhandels, in Umzugsfirmen, in Möbelspeditionen sowie in Betrieben der Möbelherstellung.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Werken/Technik •Technisches Verständnis • Räumliches Vorstellungsvermögen • Handwerkliches Geschick • Sorgfalt • Selbstständiges Arbeiten • Teamfähigkeit • Flexibilität • Kunden- und Serviceorientierung

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handel (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

8%    ohne Abschluss
62%    mit Hauptschulabschluss
24%    mittlerer Bildungsabschluss
4%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.