Finanzassistent/in

Betreuen von Kunden in Versicherungs-, Vorsorge-, Anlage- und Finanzierungs- sowie in steuerlichen Belangen • Informieren von Kunden über Allfinanzangebote (Kombination aus verschiedenen Anlage-, Finanzierungs-, Vorsorge- und Versicherungsprodukten von Kreditinstituten, Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsunternehmen) • Beraten von Mandanten z. B. über Hypotheken- und Bauspardarlehen, Zwischenfinanzierungen, Beleihung von Lebensversicherungen oder über Bausparverträge • Verdeutlichen geltender Vorschriften und Fördermöglichkeiten • Errechnen von Finanzierungsbeispielen • Wahrnehmen qualifizierter Sachbearbeitungsaufgaben in Marketingabteilungen oder in den Bereichen Auslandsgeschäft, Rechnungswesen und Revision sowie in Kredit- und Wertpapierabteilungen

Arbeitsplätze bieten Versicherungsgesellschaften oder -makler, Kreditinstitute wie Banken, Sparkassen und Bausparkassen

Bewerberprofil

Abitur • Gute Noten in Mathematik, Wirtschaft/Recht, Deutsch • Sorgfalt • Verschwiegenheit • Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Rechtschreibsicherheit • Kommunikationsfähigkeit • Verhandlungsgeschick • Kunden- und Serviceorientierung

Ausbildungsart

Doppelt qualifizierende Erstausbildung („Abiturientenausbildung“): Abschluss in einem anerkannten, i. d. R. kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem landesrechtlich oder von der zuständigen Industrie- und Handelskammer geregelten Abschluss Finanzassistent/in; Ausbildungsorte: Berufskollegs, kaufmännischen Berufsschulen sowie Finanzunternehmen

Zeitraum

2 - 2,5 Jahre