Gebäudereiniger/in

Durchführen von Reinigungsarbeiten innerhalb und außerhalb von Gebäuden (z. B. Hochhäuser, Werkhallen, Bahnhöfe, Schwimmbäder) sowie in und an Zügen und Flugzeugen • Beurteilung der zu säubernden Flächen • Erstellen von Arbeitsplänen und individuellen Reinigungskonzepten (Zeitvorgabe, Reihenfolge) • Auswahl der geeigneten Maschinen, Arbeitsgeräte und Reinigungsmittel, ggf. Arbeitsbühnen, Leitern oder Gerüste aufstellen • Beseitigung von Verschmutzungen nach Neu- und Umbau, nach Renovierung und Sanierung • Reinigung und Imprägnierung von Fassaden und Mauerwerk • Durchführen von Glasreinigungsarbeiten incl. Putzen der Fensterrahmen • Reinigung von Heimtextilien wie z. B. Teppiche, Teppichböden und Gardinen • Reinigung von Krankenhäusern unter Beachtung der Desinfektions- und Hygienevorschriften • Instandhaltung von Maschinen und Geräten sowie fachgerechte Lagerung der Arbeitsmittel

Arbeitsplätze werden von Gebäudereinigungsunternehmen, Dienstleistern für die Reinigung von Verkehrsmitteln, von Betrieben für Desinfektion und Schädlingsbekämpfung angeboten.

Bewerberprofil

Gute Noten in Chemie, Mathematik, Physik • Selbstständiges Arbeiten • Flexibilität • Organisationstalent • Gute körperliche Konstitution • Belastbarkeit  • Sorgfalt

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

12%    ohne Abschluss
62%    mit Hauptschulabschluss
22%    mittlerer Bildungsabschluss
2%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 7 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 7.