Glaser/in
Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau

Herstellen von Fenster-, Türen- und Fassadenkonstruktionen aus Flachglas (z. B. Wintergärten, Glasvorbauten aller Art  unter Verwendung von Wärmeschutz-, Schallschutz- und anderen Gläsern) • Durchführen von Glasreparaturen (z. B. bei Hagelschäden und bei der Restaurierung von denkmalgeschützten Häusern) • Durchführen von Schleif-, Bohr- und Sägearbeiten mittels Spezialmaschinen, Bearbeiten der Kanten • Veredeln von Glas (z. B. Mattieren durch Sandstrahltechnik, Verspiegeln oder Ätzen) • Anfertigen von Rahmenteilen (z. B.  aus Aluminium, Holz oder Kunststoff), ggf. Beschichten der Werkstoffe • Einfügen der Glassegmente in die Rahmenteile • Montieren von Metallbeschlägen, Profilen etc. • Anbringen von Fassadenunterkonstruktionen aus vorgefertigten Profilen bzw. Halbzeugen • Sachgerechtes Lagern der Glasprodukte, Verpacken und Vorbereiten für den Transport

Beschäftigung bieten Betriebe des Glasergewerbes, Fassadenbauunternehmen, Fahrzeugglasereien sowie Hersteller von Flachglas oder Glasbehältnissen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Werken/Technik • Körperbeherrschung • Handwerkliche Fähigkeiten •  Gute Auge-Hand-Koordination •  Räumliches Vorstellungsvermögen • Sorgfalt •Teamfähigkeit

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

2%    ohne Abschluss
53%    mit Hauptschulabschluss
36%    mittlerer Bildungsabschluss
9%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.