Goldschmied (m/w/d)
Fachrichtung Schmuck

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in handwerklichen Gold- und Silberschmiedewerkstätten, bei Juwelieren, in der Schmuck herstellenden Industrie, in Schmuckdesignateliers sowie in Betrieben, die Edelmetalllegierungen fertigen.

Bewerberprofil

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im Handwerk und in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3,5 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

4%    ohne Abschluss
4%    mit Hauptschulabschluss
34%    mittlerer Bildungsabschluss
58%    Hochschulreife

Berufsfelder

Dienstleistung
Produktion, Fertigung

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Es wurden keine Ergebnisse für deine Suche gefunden.