Handelsfachwirt/in

Organisieren, Überwachen und Optimieren von Arbeitsprozessen im Einzelhandel sowie im Groß- und Außenhandel • Wareneinkauf: Budgetplanung, Verhandlungen führen, Lieferungen überwachen, Annahme und Lagerung von Waren überwachen und ggf. Reklamationen veranlassen • Warenverkauf: Verhandlungen führen, Kundenakquisition veranlassen und überprüfen, Verkaufspreise festlegen • Aufträge bearbeiten und kontrollieren • Marktanalyse: Marketingstrategien und Werbekampagnen entwickeln • Personalwesen: Einsatzpläne erstellen, Personalakten führen, Fortbildungen planen, Gehaltsabrechnungen durchführen • Rechnungswesen: eingehende und ausgehende Rechnungen bearbeiten, Kosten berechnen, Finanzbedarf ermitteln, Wirtschaftlichkeit prüfen • Korrespondenz abwickeln

Arbeitsplätze bieten Einzel- und Großhandelsunternehmen aller Geschäftsbereiche. Zu diesen zählen z. B. Fachmärkte, Warenhäuser, Handels-und Werkvertretungen, Einzelhandels- und Filialgeschäfte.

Bewerberprofil

Abitur • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Englisch • Kaufmännisches Denken • Organisationstalent • Sorgfältiges Arbeiten • Verantwortungsbewusstsein • Durchsetzungsvermögen und Führungskompetenz • Konfliktfähigkeit • Verhandlungsgeschick

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie, Handel und Handwerk sowie Zusatzqualifikation an Bildungseinrichtungen des Handels und der Industrie- und Handelskammern (bundesweit geregelte Verordnung)

Zeitraum

Duale Ausbildung 3 Jahre (z. B. Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw. im Groß- und Außenhandel), die anschließende Zusatzqualifikation kann bis zu 40 Monate dauern

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.