Haus- und Familienpfleger/in

Unterstützen von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen und aus allen Altersgruppen • Übernehmen der Aufgaben erkrankter Mitglieder in Familienhaushalten • Versorgen von kranken oder pflegebedürftigen Personen bzw. von Menschen mit Behinderung • Unterstützen von alleinstehenden Senioren im Alltag • Erledigen der Wäschepflege, Einkäufe, Zubereitung von Mahlzeiten in der Familienpflege unter Berücksichtigung des Budgets und von Absprachen in der Familienpflege • Betreuen der im Haushalt lebenden Kinder durch Zuspruch und praktische Hilfestellung (z. B. bei den Hausaufgaben) • Ausführen der Grundpflege- und Behandlungspflegeleistungen bei pflegebedürftigen Menschen nach ärztlicher Vorgabe

Arbeitsplätze finden sich in Einrichtungen des Sozialwesens (z. B. bei Sozialstationen oder ambulanten Familienpflegediensten) sowie in Privathaushalten.

Bewerberprofil

Haupt- oder Realschulabschluss • Gute Noten in Wirtschaft, Musik/Kunst • Einfühlungsvermögen • Verantwortungsbewusstsein • Selbstständiges Arbeiten • Flexibilität • Verschwiegenheit

Ausbildungsart

Ausbildung an Berufsfachschulen und Praxisteil in den Bereichen Hauswirtschaft, Erziehung, Entbindungs- und Säuglingspflege, Altenpflege, Kranken- bzw. Behindertenpflege (landesrechtlich geregelt)  

Zeitraum

3 Jahre