Industrieelektriker (m/w/d)

Vorbereiten der einzelnen mechanischen Komponenten von Maschinen, Fahrzeugen und Werkzeugen für die spätere Montage • Fachrichtung Betriebstechnik: Verlegen von Kabeln und Anschlüssen • Einrichten von programmierten, konfigurierten und getesteten automatisierten Systemen • Installation von Schutzeinrichtungen zur Überwachung der Betriebstechnik • Fachrichtung Geräte und Systeme: Unterstützung der Techniker und Ingenieure beim Erstellen von Konzepten für Systeme und Softwarelösungen • Erstellung von Prototypen mittels Bestücken von Leiterplatten mit elektrischen Bauelementen • Kundendienst

Arbeitsplätze bieten Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie, der Automobilindustrie, der Informationstechnik, der Kommunikationstechnik, des Anlagenbaus oder der Energieversorgung in ihren Werkstätten und Werkhallen oder im Kundendienst.


Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik • Technisches Verständnis • Sorgfalt • Geschicklichkeit • Gute Auge-Hand-Koordination • Teamfähigkeit


Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)


Zeitraum

2 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.