Kaufmännische/r Assistent/in - Wirtschaftsassistent/in
Informationsverarbeitung

Betreuen informationstechnischer Systeme und Erledigen kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher sowie organisatorischer Aufgaben • Unterstützen der Informatiker und Programmierer bei Systemanalysen sowie Konzeption, Realisierung und Einführung von Software • Installieren, Konfigurieren und Pflegen von Betriebssystemen und Schnittstellen • Durchführen von Softwaretests • Auswerten von Test- und Ablaufprotokollen • Ermitteln von Fehlern • Beteiligung an Qualitätssicherung, technischer Dokumentation und Anwenderschulung • Formulieren von Anforderungen für Informationssysteme unter wirtschaftlichen Aspekten • Unterstützen bei der Anpassung der am Markt vorhandenen Standardsoftware an den innerbetrieblichen Bedarf • Mitwirken bei betrieblichen Planungen und Geschäftsprozessen • Erledigen administrativer und betriebswirtschaftlicher Aufgaben (z. B. in den Bereichen Rechnungswesen oder Marketing/Vertrieb) • Führen von Kundengesprächen am Telefon

Arbeitsplätze finden sich in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, vor allem in der IT- und Telekommunikationsbranche, sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Bewerberprofil 

Realschulabschluss • Gute Noten in Wirtschaft, Informatik, Mathematik, Englisch, Deutsch • Technisches Verständnis • Handwerkliches Geschick • Flexibilität • Sorgfalt • Kaufmännische Fähigkeit • Selbstständiges Arbeiten • Kunden- und Serviceorientierung

Ausbildungsart

Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs (landesrechtlich geregelt)

Zeitraum

I. d. R. 2 – 3 Jahre