Medientechnologe/-technologin Druck

Herstellen von Printprodukten aller Art (z. B. Zeitungen, Magazine, Kataloge, Bücher, Plakate, Folien, Werbedrucksachen, Verpackungen) • Analysieren der technischen Realisierbarkeit des Auftrags unter Kontrolle der Druckdaten • Vorbereiten des Druckverfahrens (Auswahl produktspezifischer Materialien, Farben, Fertigungswege sowie der Maschinen) • Maschinen einrichten • Fertigen von Probedrucken • Herstellen der Printprodukte unter ständiger Überwachung des Prozesses zwecks Qualitätskontrolle • Veredlung und Weiterverarbeitung der erstellten Produkte (z. B. durch Lackieren, Kaschieren, Stanzen, Schneiden) • Kontrolle, Instandhaltung und Reinigung der Druckmaschinen, ggf. Ausführung kleinerer Reparaturen • Unternehmensspezifische Wahlqualifikationen, u. a. Bogenoffsetdruck, Digitaldruck, Flexodruck, Verpackungsdruck

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Druckereien (u. a. Werbedruck, Tapetenherstellung, Zeitungsproduktion), in Copyshops oder bei Herstellern von z. B. Kartonverpackungen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik und Werken/Technik • Technisches Verständnis • Handwerkliche Geschicklichkeit • Organisationstalent  • Gute Auge-Hand-Koordination • Farbunterscheidungsvermögen • Sorgfalt und Genauigkeit • Selbstständiges Arbeiten  

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

2%    ohne Abschluss
23%    mit Hauptschulabschluss
53%    mittlerer Bildungsabschluss
20%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 8 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 8.