Medientechnologe/-technologin Siebdruck

Erstellen von Siebdruckprodukten in unterschiedlichen Formen und Materialien (z. B. Papier, Glas, Keramik, Textilien, Metall oder Kunststoff) • Beraten von Kunden und Entgegennehmen von Aufträgen • Überprüfen der Druckdaten auf Vollständigkeit • Planen des Arbeitsablaufs sowie Auswählen des geeigneten Verfahrens wie Digital- oder Glassiebdruck • Aufbereiten der Vorlagen am Bildschirm samt Erstellen einer Druckvorlage • Anfertigen von Siebdruckformen, Auswählen produktspezifischer Materialien sowie Einrichten der Produktionsanlagen • Erstellen von Probedrucken zur Freigabe beim Kunden • Überwachen des Druckvorganges beim Endprodukt, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten • Veredeln der fertigen Druckerzeugnisse durch Lackieren oder Kaschieren, ggf. Weiterverarbeitung wie z. B. Falzen, Schneiden, Binden • Wartung und Instandhaltung der Anlagen 

Arbeitsplätze bieten Druckereien, Textilveredlungsbetriebe, Unternehmen der Glas- und Keramikindustrie, Hersteller von Verpackungsmitteln und von Kunststoffwaren.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik und Werken/Technik • Technisches Verständnis • Handwerkliche Geschicklichkeit • Sinn und Gespür für Ästhetik • Beobachtungsgenauigkeit • Sorgfalt • Selbstständiges Arbeiten  

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie und im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

0%    ohne Abschluss
24%    mit Hauptschulabschluss
46%    mittlerer Bildungsabschluss
28%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.