Pferdewirt (m/w/d)
Pferderennen

Halten und Trainieren von Rennpferden • Teilnehmen an Rennen als Reiter oder Trabrennfahrer • Auswählen der Rennpferde für Turniere (z. B. Beurteilen des Leistungsvermögen der Pferde anhand von Ahnentafel, vergangener Trainingsläufe sowie Rennergebnissen) • Trainieren der Rennpferde für Galopprennen und Trabrennen (z. B. Einüben von Gangarten, Gewöhnen an spezielle Rennausrüstung, Zusammenstellen spezieller Futtermischungen) • Ausbilden der Rennreiter bzw. Rennfahrer in den speziellen Disziplinen Galopp- bzw. Trabrennen (z. B. Durchführen von Fitness- und Ergänzungstrainings zur Förderung der Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination) • Organisieren der Teilnahme an Turnieren (z. B. Gewährleisten von Transport, Unterbringung und Versorgung, Bereitstellen der Rennausrüstung, Anfertigen spezieller Hufbeschläge) • Ausführen von Stallarbeiten und Weidepflege

Arbeitsplätze finden sich in Pferderennställen, in Trainingsbetrieben, in Rennvereinen und in Rehabilitationseinrichtungen für Sportpferde.

Bewerberprofil

Gute Noten in Biologie und Mathematik • Durchhaltevermögen • Zielstrebigkeit • Sorgfalt •  Verantwortungsbewusstsein • Selbstständiges Arbeiten • Kontaktbereitschaft • Kunden- und Serviceorientierung • Beobachtungsgenauigkeit • Handgeschick • Körperbeherrschung • Organisationstalent • Pädagogisches Geschick

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Landwirtschaft (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

25%    ohne Abschluss
25%    mit Hauptschulabschluss
25%    mittlerer Bildungsabschluss
25%    Hochschulreife

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.