Pflanzentechnologe (m/w/d)

Mitarbeiten an Entwicklung und Zucht neuer Energie-, Nahrungs- oder Zierpflanzen • Planen von Versuchen und Untersuchungsreihen zu Vermehrungszwecken von Kulturpflanzen (auf Freilandfeldern, im Gewächshaus oder im Labor) • Vorbereiten des Substrats • Auswählen und Einsetzen des Vermehrungsmaterials • Durchführen von Pflegemaßnahmen zur Schaffung optimaler Wachstumsbedingungen (z. B. Steuern der Bewässerung oder Auflockern des Bodens) • Ergreifen von Maßnahmen zur Verhütung von Pflanzenschäden • Entnehmen von Proben zur Überprüfung der Entwicklung der Kulturen • Analysieren der Proben im Labor (chemisch bzw. biotechnologisch) • Bestimmen des genetischen Fingerabdrucks einer Pflanze • Durchführen von Tests zu den gewünschten Eigenschaften der angebauten Jungpflanzen • Dokumentieren des gesamten Versuchsverlaufs • Aufbereiten der gewonnenen Daten für die Weiterverwertung 

Beschäftigung bieten u. a. Unternehmen aus den Bereichen Pflanzenzucht, -schutz und -vermehrung, Saatgutfirmen, landwirtschaftliche oder gartenbautechnische Untersuchungs- und Forschungsanstalten sowie biologische Institute an Hochschulen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Physik/Chemie, Biologie, Mathematik, Englisch • Geschicklichkeit und gute Auge-Hand-Koordination • Beobachtungsgenauigkeit • Daueraufmerksamkeit • Technisches Verständnis • Verantwortungsbewusstsein • Sorgfalt • Selbstständiges Arbeiten

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Landwirtschaft (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

0% ohne Hauptschulabschluss
0% Hauptschulabschluss
67% mittlerer Bildungsabschluss
33% Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).