Physiotherapeut/in

Ausüben präventiver und rehabilitativer Maßnahmen im medizinischen Bereich • Erhaltung der Funktionsfähigkeit des  Bewegungsapparats bei Menschen aller Altersgruppen (Kranke, Verletzte, Behinderte) • Praktizieren von Untersuchungs- und Behandlungstechniken zur Schmerzlinderung oder zur Vorbeugung von Muskel-, Bänder- und Gelenkbeschwerden und zur Verbesserung des Bewegungsvermögens wie z. B. Atemübungen, Gymnastik, Massagen, Wärme-, Elektro- und Hydrotherapien • Entwickeln und Erstellen von Behandlungskonzepten nach ärztlicher Diagnose

Krankenhäuser, Rehakliniken, ambulante Praxen oder Altenheime bieten Arbeitsplätze. In Sportvereinen, Schwimmbädern und Behinderteneinrichtungen finden sich ebenfalls Beschäftigungsmöglichkeiten.

Bewerberprofil

Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss samt einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung  • Gute Noten in Deutsch, Sport, Biologie • Gute körperliche Verfassung • Verantwortungsbewusstsein • Einfühlungsvermögen • Geduld • Psychische Stabilität

Ausbildungsart

Schulische und praktische Ausbildung im medizinisch-pflegerischen Bereich an Berufsfachschulen und  Klinik/Krankenhaus (bundesweit einheitlich geregelt)

Zeitraum

3 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 10 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 10.