Sozialassistent/in

Betreuen, Unterstützen und Fördern hilfsbedürftiger Personen • Übernehmen pädagogisch-betreuender, hauswirtschaftlicher oder sozialpflegerischer Aufgaben • Vorübergehende Haushaltsführung in Privathaushalten in der Familienpflege • Unterstützen der Erzieher/innen und Heilerziehungspfleger/innen in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung • Helfen bei der Erledigung der Aufgaben von Pflegern und Pflegerinnen im Bereich Altenpflege • Unterstützen von Hilfsbedürftigen bei alltäglichen Tätigkeiten (z. B. Erledigen der Einkäufe, Zubereiten der Mahlzeiten, Pflege von Wäsche und Wohnung, Übernehmen von Aufgaben bei der Grundpflege kranker und bettlägeriger Menschen, Anleiten zu Beschäftigungen) • Betreuen von Kindern bei den Hausaufgaben • Anregen zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung • Ggf. Durchführen von Beratungsgesprächen (z. B. zur Schulwahl)

Arbeitsplätze finden sich in Wohn- und Pflegeheimen für betreuungsbedürftige Menschen, in Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung, bei ambulanten sozialen Diensten, in Kindergärten und -horten sowie in Privathaushalten betreuungsbedürftiger Personen.

Bewerberprofil

Haupt- oder Realschulabschluss • Gute Noten in Kunst/Musik, Biologie • Verschwiegenheit • Psychische Belastbarkeit • Einfühlungsvermögen • Pädagogisches Geschick • Durchsetzungsvermögen • Verantwortungsbewusstsein • Teamfähigkeit

Ausbildungsart

Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt). Des Weiteren sind Ausbildungen nach internen Regelungen der Bildungsanbieter möglich.

Zeitraum

2 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 4 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 4.