Tierwirt (m/w/d)
Schweinehaltung

Versorgen der Tiere • Beobachten der Gesundheit der Ferkel, Mast- und Zuchtschweine (z. B. Erkennen von Krankheitsanzeichen, Unterstützen des Tierarztes; Durchführen von Vorbeugemaßnahmen bei Aufzucht und Haltung durchführen) • Züchten von Schweinen (z. B. Auswählen der Jungsauen; ggf. Durchführen künstlicher Besamung; Leisten von Geburtshilfe; Versorgen von Mutter- und Jungtieren nach der Geburt; Kennzeichnen der Tiere) • Ausführen von Hygiene- und Entsorgungsmaßnahmen wie Entmisten, Desinfizieren, Lagern von Mist und Gülle • Organisieren der Vermarktung der Tiere • Ausführen von Verwaltungs- und Kontrollarbeiten (z. B. Erfassen und Pflegen der Daten für die Zucht- und Betriebsbuchführung; Erstellen von Prüfungsberichten; führen von Abstammungsnachweisen; Auswerten von Marktberichten und Marktabrechnungen) • Bedienen und Warten technischer Geräte wie Selbsttränken, Fütterungseinrichtungen und Maschinen

Arbeitsplätze finden sich in tier- oder landwirtschaftlichen Schweinezuchtbetrieben, in Betrieben zur Ferkelerzeugung, in Schweinemästereien, in Besamungsstationen, in Lehr-, Versuchs- und Forschungsanstalten sowie in Schlachtereien oder bei landwirtschaftlichen Interessenverbänden.

 

Bewerberprofil

Gute Noten in Biologie und Mathematik • Freude am Umgang mit Tieren • Verantwortungsbewusstsein • Sorgfalt • Beobachtungsgenauigkeit • Technisches Verständnis • Handwerkliches Geschick • Selbstständiges Arbeiten • Betriebswirtschaftliches Interesse

 

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Landwirtschaft (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

 

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

7%    ohne Abschluss
50%    mit Hauptschulabschluss
36%    mittlerer Bildungsabschluss
7%    Hochschulreife

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.