Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)
Fachrichtung Kunststofffenster

Produzieren von Fenster-, Tür- und Fassadenelementen aus Kunststoff entsprechend Kundenwunsch sowie den Anforderungen des Lärm-, Einbruch- und Wärmeschutzes • Planen von Arbeitsabläufen und Betriebsmitteleinsatz • Durchführen verfahrensbezogener Berechnungen • Bereitstellen des Materials • Einrichten, Anfahren, Steuern und Überwachen der Produktionsanlagen (Prüfen und Einstellen der Mess- und Regelungseinrichtungen anhand von Vorgaben, Eingreifen bei Fehlern und Störungen im Produktionsablauf) • Optimieren der Produktionsabläufe • Kontrollieren der Qualität der herzustellenden Elemente (Ecken- und Funktionsprüfungen, Maßhaltigkeit) • Bearbeiten der Fenster-, Tür- und Fassadenelemente (z. B. Einbauen von Zusatzelementen wie Rollläden, Anwenden von Trenn- und Umformverfahren, Schützen von Oberflächen und Kanten, Nachbehandeln von Oberflächen) • Lagern, Transportieren und Montieren der Elemente • Dokumentieren der Auftragsabwicklung • Warten der Produktionsanlagen

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Betriebe, die Fenster-, Tür- und Fassadenelemente aus Kunststoff produzieren.

Bewerberprofil

Gute Noten in Physik, Chemie, Werken/Technik • Technisches Verständnis • Handwerkliches Geschick • Räumliches Vorstellungsvermögen • Sorgfalt • Selbstständiges Arbeiten • Entscheidungsfähigkeit

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

9% ohne Hauptschulabschluss
27% Hauptschulabschluss
46% mittlerer Bildungsabschluss
18% Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Es wurden keine Ergebnisse für deine Suche gefunden.