Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)
Fachrichtung Mehrschichtkautschukteile

Herstellen von Halbzeugen und Fertigteilen aus Kautschukteilen, die mit textilen oder sonstigen Festigkeitsträgern verstärkt sind • Auswählen und Aufbereiten von polymeren Werkstoffen, Zuschlag- und Hilfsstoffen sowie Festigkeitsträgern • Berechnen der Mischungsverhältnisse der Komponenten • Herstellen der Mischungen unter Beachtung der Rezeptur • Anschließen der steuerungstechnischen Systeme • Anfahren bzw. Steuern der weitgehend automatisierten Maschinen und Produktionsanlagen • Überwachen der Fertigung • Bearbeiten bzw. Nachbearbeiten von Mehrschichtkautschukteilen • Auswählen geeigneter Verfahren •Nachbehandeln der Oberflächen • Verpacken, Transportieren und Lagern von Halbzeugen und Endprodukten • Kontrollieren der Qualität der fertigen Produkte • Gewährleisten der Funktionsfähigkeit von Werkzeugen und Betriebsmitteln (z. B. Werkzeuge vorbereiten, Betriebsmittel kontrollieren, Systeme nach Vorschrift warten)

Arbeitsplätze werden in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie sowie in Unternehmen der chemischen Industrie geboten.

Bewerberprofil

Gute Noten in Physik, Chemie, Werken/Technik • Technisches Verständnis • Handwerkliches Geschick • Sorgfalt • Umsicht • Entscheidungsfähigkeit • Reaktionsgeschwindigkeit • Daueraufmerksamkeit • Selbstständiges Arbeiten

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

12% Hauptschulabschluss
53% mittlerer Bildungsabschluss
35% Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.