Verfahrenstechnologe Mühlen- und Getreidewirtschaft (m/w/d)
Fachrichtung Agrarlager

Entgegennehmen landwirtschaftlicher Erzeugnisse wie z. B. Getreide, Ölsaaten und Hülsenfrüchte • Vorbereiten der Erzeugnisse für die weitere Verarbeitung • Kontrollieren der Chargen auf Fremdkörper oder Verunreinigungen • Entnehmen von Proben • Prüfen der Qualität • Befördern der Rohstoffe nach einer maschinellen Reinigung in die jeweiligen Lagerbehälter bzw. -räume • Annehmen und sachgerechtes Lagern von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln • Sorge tragen für Hygiene in Silos und Lagerhallen sowie für die geeignete Durchlüftung, Luftfeuchtigkeit und Temperatur zur Gesunderhaltung der Rohstoffe • Schützen des Lagerguts vor Insekten, Vögeln oder Nagetieren mittels baulicher Abwehrmaßnahmen und ggf. durch Ausbringen von Schädlingsbekämpfungsmitteln • Herstellen von Körner-, Saatgut- oder Düngermischungen • Versandfertiges Verpacken der Produkte • Abgeben von Versandeinheiten an Privat- oder Firmenkunden 

Arbeitsplätze finden sich u. a. im Rohstoffhandel (z. B. Getreide, Ölsaaten), in Agrarlagerunternehmen, in Vertrieb und Vermarktung landwirtschaftlicher Betriebsmittel sowie in Mühlenbetrieben.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik und Biologie/Chemie • Sorgfalt • Verantwortungsbewusstsein • Daueraufmerksamkeit • Reaktionsgeschwindigkeit • Entscheidungsfähigkeit • Technisches Verständnis • Selbstständige Arbeitsweise

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Es wurden keine Ergebnisse für deine Suche gefunden.