Vermessungstechniker (m/w/d)

Entgegennehmen von Aufträgen • Auswählen und Bereitstellen von Messgeräten • Beschaffen und Auswerten von Arbeitsunterlagen • Im Außendienst: Durchführen technischer Lage- und Höhenvermessungen im Gelände • Ausführen von Risszeichnungen • Aufmessen von Gebäuden und anderen topografischen Gegenständen • Durchführen topografischer Feldvergleiche (nach Karten und Luftbildern) sowie fotogrammetrischer Arbeiten • Mitwirkung bei ingenieurtechnischen Vermessungen und Arbeiten aus Spezialgebieten • Im Innendienst: Auswerten, Verarbeiten und Verwalten der Ergebnisse • Durchführen und Kontrollieren von vermessungstechnischen Berechnungen • Erstellen von Datenerfassungsbelegen für komplexe mathematische Berechnungen, Kartenaufträge oder statistische Zwecke • Erstellen bzw. Aktualisieren von Planungsunterlagen, Karten und Liegenschaftskataster durch das Übertragen der gewonnenen Geodaten (z. B. mittels spezieller Software)

 

Beschäftigung findet sich bei Landesvermessungsämtern, kommunalen Kataster- und Vermessungsämtern, bei Behörden für Geoinformation, Landentwicklung oder Liegenschaften, in Vermessungs- und Ingenieurbüros sowie in Unternehmen der Bauwirtschaft.

 

Bewerberprofil

Abitur • Gute Noten in Mathematik, Geografie, Werken/Technik, Physik • Technisches Verständnis • Räumliches Vorstellungsvermögen • Handwerkliches Geschick • Zeichnerisches Talent • Sorgfalt • Flexibilität • Selbstständiges Arbeiten

 

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im öffentlichen Dienst sowie in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

 

Zeitraum

3 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.