Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
Bundesverwaltung

Erledigen von Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden und Institutionen des Bundes • Bearbeiten von Verwaltungsvorgängen • Erarbeiten von Verwaltungsvorschriften sowie -entscheidungen • Erstellen von Berichten • Anwenden von Rechtsvorschriften, bezogen auf den jeweiligen Einzelfall • Führen von Personalakten und Berechnen von Bezügen und Gehältern im Rahmen der Personalverwaltung • Erledigen administrativer Aufgaben bei Personalgewinnung, -einsatz und -entwicklung • Mitwirken an der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen (z. B. Führen von Haushaltsüberwachungslisten, Bearbeiten von Zahlungsvorgängen) • Beschaffen und Verwalten von Material • Funktion als Ansprechpartner für Organisationen und Rat suchende Bürger

Arbeitsplätze finden sich bei Bundesbehörden, z. B. beim Bundesministerium der Finanzen, beim Kraftfahrt-Bundesamt, bei der Bundesagentur für Arbeit, beim Bundesrechnungshof sowie bei der Bundeswehr.

Bewerberprofil

Gute Noten in Wirtschaft/Recht, Deutsch, Mathematik • Verantwortungsbewusstsein • Flexibilität • Sorgfalt • Merkfähigkeit • Organisationstalent • Selbstständiges Arbeiten • Diskretion • Kommunikationsfähigkeit • Kunden- und Serviceorientierung

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im öffentlichen Dienst (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

1% Hauptschulabschluss
41% mittlerer Bildungsabschluss
58% Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze Deinen "Ort".

Insgesamt wurde 1 Eintrag gefunden.