Beschreibung

  • Durchführen von Laboruntersuchungen (Gewebe und Körperflüssigkeiten) zur Vorsorge sowie zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten
  • Entnehmen von Proben (z. B. von Blut, Urin, Magensaft, Sekreten) bzw. Assistieren bei der Entnahme
  • Vorbereiten der Proben für die Untersuchung (z. B. Anlegen von Gewebe- oder Erregerkulturen, Zentrifugieren von Flüssigkeiten, Herstellen von Gewebepräparaten)
  • Durchführen von Tests und Messungen an den Proben (u. a. Kontrolle der Beschaffenheit oder auf mögliche Krankheitserreger)
  • Dokumentation der Ergebnisse der chemischen und medizinischen Analysen mit größter Sorgfalt
  • Sterilisieren der Geräte und Instrumente
  • Überwachen der Einhaltung von Hygienevorschriften
  • Führen von Patientenakten

Arbeitsplätze werden z. B. in Krankenhäusern, Arztpraxen, medizinischen Laboratorien oder von Blutspendediensten angeboten.

Bewerberprofil

  • Entweder Realschulabschluss und ggf. anschließende mindestens zweijährige Berufsausbildung oder  Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung
  • Gute Noten in Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Englisch, Latein
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Daueraufmerksamkeit
  • Verschwiegenheit

Ausbildungsart

Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen mit fachpraktischem Teil in Kliniken/Krankenhäusern (bundesweit einheitlich geregelt)

Zeit

3 Jahre

Ruppiner Kliniken GmbH

Fehrbelliner Straße 38
16816 Neuruppin

Telefon: 03391 39-4816
Internet: ausbildung.ruppiner-kliniken.de