Fachkraft für Metalltechnik
Fachrichtung Konstruktionstechnik

Be- und Verarbeitung von Blechen, Rohren und Profilen zu Maßkonstruktionen aller Art • Planung der Arbeitsschritte anhand technischer Unterlagen • Auswahl des Verfahrens sowie der Werkzeuge und Maschinen • Herstellung von Einzelelementen und funktionsfähigen Baugruppen • Vor- und Nachbehandlung von Werkstücken (z. B. Schweiß- und Lötverbindungen kontrollieren, Mittel zur Konservierung, zum Korrosionsschutz, zur Beschichtung und Dämmung auftragen und prüfen) • Transport der Bauteile zur Montage vor Ort • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft von Maschinen und Werkzeugen • Durchführen von Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten an den Produktionsanlagen

Beschäftigung bieten Unternehmen im Metall-, Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Betriebe im Baugewerbe.

Bewerberprofil

Gute Noten in Werken/Technik, Physik, Mathematik • Technisches Verständnis • Handwerkliche Fähigkeiten • Gute Auge-Hand-Koordination • Räumliches Vorstellungsvermögen • Sorgfalt • Selbstständiges Arbeiten

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

2 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

14%    ohne Abschluss
63%    mit Hauptschulabschluss
20%    mittlerer Bildungsabschluss
2%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 6 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 6.