Fassadenmonteur (m/w/d)

Verkleiden von Bauwerken mit Elementen aus Metall, Glas, Keramik und Naturstein • Zuschneiden von Verkleidungsmaterial • Einrichten und Absichern der Baustelle • Anbringen von Bauelementen an Fassaden zum Schutz der  Bauwerke vor Feuchtigkeit, Wärme und Kälte, Lärm oder Feuer • Übertragen der Maße aus den Ausführungs- und Detailzeichnungen auf das Bauwerk • Herstellen von Schutz- und Trennschichten • Anbringen von Dämmungen • Einbauen von Verankerungs-, Verbindungs- und Befestigungselementen • Montieren von Unterkonstruktionen • Befestigen der Fassadenelemente aus Naturstein, Metall oder Glas auf der Unterkonstruktion • Anbringen von Sonnenkollektoren, Photovoltaikelementen oder Blitzschutzanlagen • Zusätzlich zum Neubau auch Sanierung und Instandsetzung von Fassaden • Fachgerechtes Entsorgen der Materialabfälle • Überprüfen der Qualität der ausgeführten Arbeiten

Beschäftigung bieten in erster Linie Fassadenbaubetriebe, Unternehmen des Ausbaugewerbes sowie Montagebauunternehmen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Werken/Technik • Sorgfalt • Körperbeherrschung • Flexibilität • Selbstständiges Arbeiten • Teamfähigkeit • Räumliches Vorstellungsvermögen • Handwerkliches Geschick • Gute Auge-Hand-Koordination

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Es wurden keine Ergebnisse für deine Suche gefunden.