Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in

Verkleiden von Böden, Wänden und Fassaden mit Materialien wie Fliesen, Mosaiksteinen, Platten, Natur- oder Werksteinen, Glas oder Keramik • Gestaltung von Treppen, Balkons, Terrassen, Badezimmern, Küchen, Schwimmbädern und Laborräumen  • Kundenberatung zu Materialauswahl und Gestaltungsmöglichkeiten • Skizzieren eines Verlegeplans • Kalkulieren des Materialbedarfs und der Kosten • Festlegen eines Zeitplans für die anfallenden Arbeiten • Prüfen des Untergrunds • Entscheidung über das Anbringen von Beschichtungs-, Bekleidungs- und Belegmaterial als Wärme-, Schall- oder Brandschutz • Bearbeiten des Untergrunds durch Anbringen von Dämm- und Sperrschichten auf Boden oder Wand • Verlegen der Fliesen mit Mörtel oder Spezialkleber • Auffüllen der Fugen • Im Bereich Sanierung alte und beschädigte Beläge austauschen • Umgang mit den diversen Baumaschinen und Geräten.    

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich vor allem im Ausbaugewerbe sowie im Tief- oder im Fassadenbau.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik • Räumliches Vorstellungsvermögen • Gute körperliche Verfassung • Handwerkliches Geschick • Sorgfalt

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

5%    ohne Abschluss
59%    mit Hauptschulabschluss
28%    mittlerer Bildungsabschluss
5%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 2 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 2.