Glaser/in
Fachrichtung Verglasung und Glasbau

Verarbeiten von Flachglas zu Fenstern, Vitrinen oder Spiegeln • Herstellen von Kunstverglasungen • Einrahmen von Bildern und Spiegeln • Verglasen von Fenstern, Türen, Schaufenster und Vitrinen • Anfertigen von Entwürfen zur Arbeitsvorbereitung • Ausführung anspruchsvoller Kunstverglasungen, z. B. Restaurieren von Kirchenfenstern oder Neuverglasung von repräsentativen Gebäuden • Zuschneiden des Werkstoffs Glas, anschließend Schleifen und Polieren der Schnittkanten • Ausführen von Glasveredlung, z. B. durch Mattierung, Beschichtung, Aufdruck, Gravur, Schliff oder Bemalung • Sachgerechte Lagerung von Glasprodukten • Transportsicheres Verpacken und Vorbereiten für den Transport • Ausführen von Montage-, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten auf der Baustelle

Beschäftigung bieten Betriebe des Glasergewerbes, Fassadenbauunternehmen, Fahrzeugglasereien sowie Hersteller von Flachglas oder Glasbehältnissen.

Bewerberprofil

Gute Noten in Mathematik, Werken/Technik • Technisches Interesse • Handwerkliche Fähigkeiten •  Gute Auge-Hand-Koordination •  Räumliches Vorstellungsvermögen • Sorgfalt •Teamfähigkeit

Ausbildungsart

Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

4%    ohne Abschluss
55%    mit Hauptschulabschluss
36%    mittlerer Bildungsabschluss
3%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 3 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3.