Hauswirtschafter/in

Haushaltsführung und -koordination • Hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung von Personen sowie Alltagsgestaltung • Erstellung eines Haushaltsplans • Einkauf von Lebensmitteln • Zubereitung von Mahlzeiten nach ernährungsbewussten Aspekten • Servieren der Mahlzeiten • Fachmännische Raum-, Material- und Textilpflege • Textilarbeit, Pflanzenpflege, Gestaltung des Wohnbereichs, ggf. Versorgung von Haustieren • Ausführung aller Arbeiten unter Beachtung von Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Qualität, Hygiene und Umweltschutz • In landwirtschaftlichen Betrieben Übernahme von Gartenbau und -pflege, Verarbeitung und Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten  

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich u. a. in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen, Tagesstätten, Krankenhäusern, Rehakliniken, in hauswirtschaftlichen Dienstleistungszentren, in Familienhaushalten bei Privatpersonen, in Pensionen, Restaurants und Hotels sowie in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe.

Bewerberprofil

Gute Noten in Werken/Technik, Mathematik, Deutsch, Biologie • Kontaktfreude • Einfühlungsvermögen • Selbstständigkeit • Kaufmännisches Denken • Kreativität • Flexibilität  

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum

3 Jahre

Schulabschluss der Ausbildungsanfänger/innen

5%    ohne Abschluss
52%    mit Hauptschulabschluss
35%    mittlerer Bildungsabschluss
5%    Hochschulreife

Die Angaben zur schulischen Vorbildung orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Firmen und Einrichtungen mit diesem Ausbildungsberuf

Hier findest Du Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Wenn Du nach Einträgen in Deiner Nähe suchen möchtest, setze "Dein Ort" oben auf der Seite.

Alphabetisch sortieren

Insgesamt wurden 8 Einträge gefunden.
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 8.